Sprache

FC Bayern Heimtrikot 
Kampagnenaktivierung 18/19

Zum Launch des FC Bayern Heimtriktot 18/19 haben wir eine globale Kampagnenaktivierung konzipiert und umgesetzt. Um die Geschichten von vier Spielern mit dem Kollektiv FC Bayern zu verknüpfen, haben wir vier Streetart-Künstler damit beauftragt Murals an den Sportplätzen der Jugendclubs von Alaba, Müller, James und Martinez zu malen. Die Bilder zeigen die Spieler als Kinder und Erwachsene und verdeutlichen so ihren individuellen Weg zum professionellen Fußball. Gleichzeitig sind die Spieler durch die Integration des Trikot-Musters in das Kollektiv FC Bayern eingebunden. Der Schaffensprozess wurde dokumentarisch festgehalten und zu einem Recap-Video verarbeitet. Zusammengebracht wurde die komplette Aktivierung beim Launch Event im MMA, München. Hier wurde das Trikot offiziell von den Spielern präsentiert. 
Auf dem Event wurde eine Wand aus Seeding-Boxen aufgebaut und im Stil der Key-Visuals angesprayed. Anschließend wurden die Boxen an die Gäste verteilt, um sie auch in das Kollektiv zu integrieren. Zum Launch wurde auch für die Allianz Arena eine Beleuchtung im Stil des Trikot-Musters gestaltet.

Die Rauten auf der Brust, die drei Streifen daneben: eine ikonische Kombination. Seit über 50 Jahren bilden adidas und der FC Bayern eine erfolgreiche Partnerschaft. Seit Winter 2015 sind wir Teil des Teams und betreuen den FC Bayern als Leadagentur bei Kampagnen und 360-Grad-Aktivierungen.

KUNDE

adidas FC Bayern München

PROJEKT

360° Kampagne 2018

LEISTUNGEN

Konzeption
Beratung
Gestaltung
Fotografie
Videoproduktion
Social Media
Digital PR
Merchandising Design
Packaging

Thomas Müller und James Rodriguez bei der Vorstellung des Trikots (oben). Wand aus Seeding-Boxen, die mit einem
Team-Graffiti besprayed wurde. Anschließend wurden die Boxen einzeln an Gäste verteilt (rechts).

Die Bayern-Spieler beim Aktivierungs-Event vor der Wand aus Seeding-Boxen (oben rechts). Key Visual zum Launch des Trikots (oben links). Beleuchtung der Allianz Arena im Stil des Jersey-Patterns (links).

David Alaba und sein Mural am Fußballplatz seines Jugendvereins SV Aspern (oben links und oben rechts). James Rodriguez-Mural auf dem Gelände von Academia Tolimense in Kolumbien (links).

Künstler Guido Zimmermann beim Malen des Murals von Thomas Müller auf dem Vereingelände des TSV Pähl (oben links und rechts). Javi Martinez vor seinem Mural, das in der Nähe seines Jugendvereins CD Berceo im spanischen Logroño angebracht wurde (rechts).